Wir sind ein Familienbetrieb in Altenkirchen bei Frontenhausen.

Schwerpunkt ist bei uns die Milchwirtschaft, Kühe, Jungrinder und Kälber.

Wir arbeiten  nach den Richtlinien des Naturlandverbandes.

Unser
Selbstbediener-Haisl

 

Bei uns kaufen Sie selbst ein und zahlen auch selbst. Einfach eintreten und sich selbstständig aus den Regalen und Kühlschränken bedienen!

 

Öffnungszeiten:

täglich (Montag bis Sonntag)
von 9:00 bis 20:00

Bezahlen auf Vertrauensbasis

 

… heißt: Nach Auswahl ihrer Produkte nochmal sorgfältig durchzählen, was Sie alles in Ihrem „Einkaufswagen“ haben und anschließend die Summe in unsere Kasse legen und gegebenenfalls Wechselgeld aus der Kasse nehmen. Wer Hilfe beim Rechnen braucht: Es steht ein Taschenrechner neben der Kasse bereit.

Unsere Produkte

 

Milch zum selber abfüllen (Flaschen kann man vor Ort kaufen)

Eier von unseren mobilen Hühnern (bitte die leeren Eierkartons wieder zurückgeben, danke)

Nudeln* – aus eigenen Eiern

Hanf-, Lein- und Sonnenblumenöl von Stefan Jahrsdorfer aus Eichendorf

Kartoffeln – vom Naturlandhof Kühnert

Weiderind – auf Vorbestellung: Liste liegt beizeiten im Haisl aus

Blüten-* und Waldhonig* von Franz Krieger aus Frontenhausen

Sonnenblumenkerne und -öl vom Biohof Huber aus Aham

Hanfsamen vom Biohof Störringer aus Pilsting

Rapsöl vom Biohof Hörl aus Gerzen

Mehl aus unserem Getreide von der Meyermühle aus Landshut

Gemüse vom Biohof Lauerer aus Lanau

… und immer wieder etwas Neues im Schrankerl 😉

 

*nicht bio-zertifiziert 

Kartoffeln stecken

Kartoffeln stecken

Heute haben wir die Kartoffeln in den Boden gesteckt. Das Wetter war super.Sepp hat bissl mitgefilmt! Vui Spaß beim Schauen!

Der Biohof Schwinghammer nimmt am Bayerischen Kulturlandschaftsprogramm (KULAP) teil.